Zum 20-jährigen Jubiläum bringt Kikas besondere Kapazunder ins obere Mühlviertel

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 12.01.2019 18:18 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Seit mittlerweile zwei Jahrzehnten versorgt der Kulturverein Kikas das obere Mühlviertel mit Kultur vom Feinsten. Auch für das heurige Frühjahr konnte die rührige Truppe wieder einige Größen der Kabarett- und Musikszene verpflichten.

Den Anfang macht Florian Scheuba am 15. Februar mit dem Kabarettprogramm „Folgen Sie mir auffällig!“ Darin zieht Scheuba drei Jahre nach seinem Solo-Debüt wieder Bilanz – aber nicht über das, was war, sondern das was ist. Wie bitte?

Thomas Stipsits packt bei seinem Besuch am 15. März dann „Stinatzer Delikatessen“ ein und gibt damit „quasi ein Best Of“ von sich.

Reporter ohne Grenzen

Als Reporter ohne Grenzen hat sich Peter Klien inzwischen einen Namen gemacht, gegen den selbst Armin Wolf ein kuscheliger Hofberichterstatter ist. Am 30. März legt er im Kikas knallharte Fakten auf den Tisch.

Klaus Eckel fragt am 12. April: „Kennen Sie auch diese Liebe, die man empfindet, wenn auf der Autobahn ein hupender Porsche Cayenne hinten auffährt? Diese Zufriedenheit, wenn Sie nackt vor dem Spiegel stehen und dabei die Muskeln nicht anspannen?“ Das und vieles mehr gibt„s bei Eckels Kabarettprogramm “Ich werde das Gefühl nicht los„.

“Leiden, ertragen„ bedeutete früher das Wort Pathos. Heute legt man es als leidenschaftlich, feierlich aus. Angelika Niedetzky fragt sich in ihrem Kabarettprogramm “Pathos„, ob das Pathos in uns denn allmählich dem salonfähig gewordenen Sudern und Raunzen weicht. Am 27. April kommt sie damit ins Kikas zu einer Benefiz-Veranstaltung des Soroptimistinnen-Clubs Rohrbacher Land.

Bunter Abend

So bunt wie die Protagonisten des Abends, so bunt wird auch die Veranstaltung von Kabarettist Manuel Thalhammer mit den St. Martiner Voixmusikanten und dem Vokalensemble “Achttakt„ aus Feldkirchen. Am 4. Mai steigt es auf der Kikas-Bühne im alten Kinosaal.

Die Kikas-Lounge ist bei jeder Veranstaltung bereits ab 19 Uhr geöffnet. Dort hat man auch die Gelegenheit, den einen oder anderen Künstler persönlich kennen zu lernen.

Das gesamte Programm gibt‘s auf www.kikas.at.

VVK: Sparkassen OÖ, www.oeticket.at, Tel. 01/96096

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Neuer Treffpunkt für Pflegende Angehörige startet

Neuer Treffpunkt für Pflegende Angehörige startet

ROHRBACH-BERG. Nach Helfenberg und Altenfelden wird es ab 1. April auch in Rohrbach-Berg einen Caritas-Treffpunkt für pflegende und betreuende Angehörige geben. weiterlesen »

Fußball: Violetter Außenseiter besiegte Herbstmeister

Fußball: Violetter Außenseiter besiegte Herbstmeister

BEZIRK ROHRBACH. Eine bittere Niederlage bei Tabellenschlusslicht Grün-Weiß Micheldorf kassierte SU mind.capital St. Martin im Mühlkreis in der LT1 Oberösterreich-Liga. weiterlesen »

40 Jahre Arbeit für gelingende Beziehung

40 Jahre Arbeit für gelingende Beziehung

ROHRBACH-BERG. Seit vier Jahrzehnten sorgt die Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle der Katholischen Kirche in Rohrbach-Berg für gelingende Beziehungen. Unter dem Titel Liebesgschichten und andere ... weiterlesen »

Grenzenlos gnadenlos: Peter Klien recherchiert knallhart im Kikas

Grenzenlos gnadenlos: Peter Klien recherchiert knallhart im Kikas

AIGEN-SCHLÄGL. Gegen ihn ist selbst Armin Wolf ein kuscheliger Hofberichterstatter. Peter Klien gastiert im Kikas. weiterlesen »

Frühe Mobilisierung bei Knochenbrüchen ermöglicht schnellere Heilung

Frühe Mobilisierung bei Knochenbrüchen ermöglicht schnellere Heilung

BEZIRK ROHRBACH. Der gute alte Gipsverband weicht bei Gelenksbrüchen immer mehr modernen Behandlungsmethoden. Dadurch wird der Heilungsverlauf beschleunigt. Der Alltag der Patienten ist weniger lange ... weiterlesen »

Eine Wertschätzung für unzählige freiwillig geleistete Stunden

Eine Wertschätzung für unzählige freiwillig geleistete Stunden

ROHRBACH-BERG. Mit einem gemeinsamen Fest sagen alle im Sozialbereich tätigen Organisationen einfach mal Danke zu den vielen Ehrenamtlichen. weiterlesen »

Rudolf Kirchschläger-Preis wird zum  15. Mal vergeben

Rudolf Kirchschläger-Preis wird zum 15. Mal vergeben

NIEDERKAPPEL. Besondere Menschen, die für andere da sind, werden zum 15. Mal mit dem Rudolf Kirchschläger Preis belohnt. weiterlesen »

Ausstellung in Oberkappel: Das Buch der Bücher im Focus

Ausstellung in Oberkappel: Das Buch der Bücher im Focus

OBERKAPPEL. Eine große Bibel-Ausstellung ist noch bis 31. März im Pfarrheim Oberkappel zu sehen. weiterlesen »


Wir trauern