Neujahrsempfang in Dunkelsteinerwald

Margareta Pittl Online Redaktion, 10.01.2019 12:58 Uhr

DUNKELSTEINERWALD. Die Marktgemeinde lud zum traditionellen Neujahrsempfang in das Veranstaltungszentrum Gansbach.

Europa ist für uns die Zukunft – unter diesem Motto fand am 03. Jänner 2019 der Neujahrsempfang der Gemeinde Dunkelsteinerwald statt. Als Ehrengast empfing VP-Bürgermeister Franz Penz den Abgeordneten zum Europäischen Parlament Lukas Mandl.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Petzenkirchen blickte beim Neujahrsempfang optimistisch ins neue Jahr

Petzenkirchen blickte beim Neujahrsempfang optimistisch ins neue Jahr

PETZENKIRCHEN. SP-Bürgermeisterin Lisbeth Kern lud zum Neujahrsempfang der Marktgemeinde Petzenkirchen. Zahlreiche Ehrengäste und neu zugezogene Gemeindebürger folgten der Einladung. weiterlesen »

Junge Ballgäste füllten Ybbser Stadthalle

Junge Ballgäste füllten Ybbser Stadthalle

YBBS. Am vergangenen Samstag, 19. Jänner, fand der erste große Kindermaskenball der Region statt. Zahlreiche kleine und große Besucher strömten in die Ybbser Stadthalle und folgten ... weiterlesen »

Maskenball der Freiwilligen Feuerwehr Spielberg-Pielach

Maskenball der Freiwilligen Feuerwehr Spielberg-Pielach

MELK/SPIELBERG-PIELACH.  Am 2. Februar findet der jährliche Maskenball der Freiwilligen Feuerwehr Spielberg-Pielach statt. Heuer ist zum ersten Mal die Damenwettkampfgruppe der FF Spielberg-Pielach ... weiterlesen »

Fußball: Ministranten kämpfen um Turniersieg

Fußball: Ministranten kämpfen um Turniersieg

MELK. Am 2. März stellen Ministranten im Stift Melk ihr fußballerisches Talent unter Beweis. weiterlesen »

ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Melk/Wachauring: 16.500 Teilnehmer im Jahr 2018

ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Melk/Wachauring: 16.500 Teilnehmer im Jahr 2018

MELK. Erfolgreich verlief das Jahr 2018 im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Melk/Wachauring. Insgesamt konnten wir im vergangenen Jahr 16.500 Teilnehmer in unserem Fahrtechnik Zentrum begrüßen, ... weiterlesen »

Teppichreinigungsfirma unter Betrugsverdacht: Die Beschuldigten sind flüchtig

Teppichreinigungsfirma unter Betrugsverdacht: Die Beschuldigten sind flüchtig

BEZIRK MELK. Mehr als 160 Personen sollen drei verdächtige Personen mit einer Teppichreinigungsfirma betrogen haben. Auch im Bezirk Melk gibt es Geschädigte. Die Beschuldigten sind flüchtig ... weiterlesen »

Kreativ abgestelltes Auto wartet seit Wochen auf Abholung

Kreativ abgestelltes Auto wartet seit Wochen auf Abholung

MELK. Schon seit mehreren Wochen gibt es in der Nähe der Autobahnauffahrt Richtung Wien ein ungewöhnlich abgestelltes Auto zu beobachten. Was es mit dem Fahrzeug auf sich hat? Tips hat nachgefragt. ... weiterlesen »

10.246 Notrufe wurden im Bezirk Melk 2018 abgesetzt

10.246 Notrufe wurden im Bezirk Melk 2018 abgesetzt

BEZIRK MELK. Im abgelaufenen Jahr 2018 wurden im Bezirk Melk 10.246 Notrufe gezählt, das waren im Vergleich zu 2017 um 481 Anrufe mehr.  weiterlesen »


Wir trauern