17

Kommentar: Hühnermastfarm

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 23.02.2018 13:44 Uhr

ENNS. Kommentar zum Artikel: Aufregung um Mastfarm in St. Valentin: Anrainer wenig begeistert

Wenn es um Tierquälerei geht, und nichts anderes ist eine Hühnermastfarm, auch wenn es für viele Menschen normal geworden ist, Tiere auf engstem Raum zusammenzupferchen und so sehr zu überfüttern, dass oft das Stehen auf den eigenen Beinen nicht mehr möglich ist, müssten eigentlich bei jedem halbwegs empathischen Menschen die Alarmglocken schrillen.

Auf Kosten der Tiere

Es ist ein menschliches Armutszeugnis, Tiere, aufgrund des daraus resultierenden Profits, zu quälen und in weiterer Folge sterben zu lassen. Doch ist die Schizophrenie groß im Lande. Während sich nämlich der Großteil der Bevölkerung nach Bekanntwerden der Tierversuche an Affen in Bezug auf die Automobilindustrie entrüstet zeigte, werden im selben Atemzug Kosmetikprodukte im Gesicht verschmiert, die ebenso, und zwar schon seit vielen Jahren, an Affen und vielen anderen Tiere getestet werden.

Nachfrage reguliert Markt

Das Traurige dabei ist, dass sich nur wenig an dieser Situation ändern wird, solange diese Produkte gekauft werden. In letzter Konsequenz sind es nämlich die Verbraucher, die die Nachfrage erst ermöglichen, indem sie, um auf die Hühnermastfarm zurückzukommen, billigstes Fleisch kaufen, das im „besten“ Fall noch mit Medikamenten versetzt ist, weil die Hühner aufgrund der schlimmen Zustände ansonsten gar nicht überleben würden.

Gesetze

Und was die Gesetze an sich angeht: anstelle darüber zu diskutieren, ob man die Geschwindigkeit auf Österreichs Autobahnen von 130 auf 140 km/h erhöhen sollte, nur um die Bevölkerung davon abzulenken, dass zahlreiche Wahlversprechen nun doch nicht so einfach umsetzbar sind, wäre es vielleicht einmal an der Zeit sich darüber Gedanken zu machen, wie fortschrittlich es ist, aus Profitgier Tiere zu züchten, nur um sie, nach einem Leben voller Qualen, zu schlachten, ehe der Kreislauf wieder von vorne beginnt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






PV Weihnachtsfeier Kronstorf-Hargelsberg

PV Weihnachtsfeier Kronstorf-Hargelsberg

PV WEIHNACHTSFEIER in der Josef-Heiml-Halle in Kronstorf   weiterlesen »

Stimmungsvolles Weihnachtshochamt in der Basilika Enns-St.Laurenz

Stimmungsvolles Weihnachtshochamt in der Basilika Enns-St.Laurenz

ENNS. Der Chor und das Orchester der Basilika Enns-St. Laurenz unter der Leitung von Harald Gründling werden heuer zum Weihnachtshochamt die heitere, lyrisch kostbare Missa brevis in B-Dur von ... weiterlesen »

Theater Sellawie Enns hat neuen Vorstand

Theater Sellawie Enns hat neuen Vorstand

ENNS. Das Theater Sellawie hat einen neuen Vorstand gewählt. Nach langjähriger Tätigkeit als Obmann übergibt nun Herbert Walzl das Führungszepter an Thomas Zimmermann.  ... weiterlesen »

Advent.Klang mit dem Stiftsorganisten in Enns

Advent.Klang mit dem Stiftsorganisten in Enns

ENNS. Für alle Kunstsinnigen und Ruhesuchenden bietet sich am Sonntag, 23. Dezember um 16 Uhr die Gelegenheit, eine meditative Stunde mit schöner Orgelmusik zu genießen.  weiterlesen »

8 Feuerwehren bei Brand auf Astener Schrottplatz im Einsatz

8 Feuerwehren bei Brand auf Astener Schrottplatz im Einsatz

ASTEN. Aufgrund dicker schwarzer Rauchwolken, die von einem Schrottplatz in Asten aufstiegen, gingen mehrere Notrufe am 15. Dezember vormittags in der Landeswarnzentrale ein. weiterlesen »

SPÖ St. Valentin lädt zum Glühmoststand

SPÖ St. Valentin lädt zum Glühmoststand

ST. VALENTIN. Die Sektion II der SPÖ lädt am Samstag, 22. Dezember von 13 bis 18.30 Uhr zum Glühmost- und Beerenpunschtrinken. Auch Kinderpunsch, Raclettebrote und hausgemachte ... weiterlesen »

Orgelmusik zum Jahresausklang im Stift St. Florian

Orgelmusik zum Jahresausklang im Stift St. Florian

ST. FLORIAN. Stiftsorganist Klaus Sonnleitner präsentiert in seiner Matinée am 31. Dezember um 11.15 Uhr in der Stiftsbasilika St. Florian nicht nur brucknerische Klängen.  weiterlesen »

JVP Enns sammelte für den guten Zweck

JVP Enns sammelte für den guten Zweck

ENNS. Auch im Jahr 2018 sammelte die JVP Enns wieder Weihnachtspackerl für den guten Zweck:  Christkindl aus der Schuhschachtel der OÖ. Landlerhilfe, die der Ennser JVPler Nico Praus ... weiterlesen »


Wir trauern