Ennser Neujahrsempfang mit 700 Gästen

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 12.01.2019 13:27 Uhr

ENNS. Bürgermeister Franz Stefan Karlinger (SPÖ) lud am Freitag, 11. Jänner 2019 zum traditionellen Neujahrsempfang in die Ennser Stadthalle. Rund 700 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben begrüßten gemeinsam das neue Jahr.

Der Bürgermeister konnte ein höchst erfolgreiches Jahr 2018 präsentieren, indem sich Enns verstärkt als wirtschaftlich starke Stadt mit Lebensqualität positionierte. Geprägt war das vergangene Jahr vor allem aber auch durch die Landesausstellung, die ein fantastisches Ergebnis erbrachte hätte. Ein ganz besonderer Dank für die perfekte Organisation erging an die Kulturdirektion des Landes OÖ, alle ehrenamtlichen Helfer und Beteiligten, das Museum Lauriacum, die Basilika St. Laurenz, die Ennser Stadtführer und an alle Vereine für die Durchführung der unzähligen Begleitprojekte.

Vorschau

Auch der Blick in die Zukunft war ein sehr positiver. „Ich bedanke mich bei allen Gewerbetreibenden für innovatives Engagement, bei den Vereinen und Organisationen für Zeit und Ehrenamt und bei der Kommunalpolitik für Fairness und Sachlichkeit. Dieses Miteinander, das in Enns so gut funktioniert, stimmt mich optimistisch für die Zukunft. Wichtige Projekte und Vorhaben, wie die Stadthallensanierung, die dritte Bauetappe der Volksschule, Straßensanierungen, Kinderbetreuungseinrichtungen, das neue Musikheim der Ennser Stadtkapelle oder die Feuerwehrzentrale warten in den nächsten Jahren auf uns. Mit gemeinsamen Teamgeist für das Wohl der Stadt, werden wir diese Herausforderungen meistern“, betont Karlinger in seiner Rede.

Clemens Maria Schreiner

In der Ansprache des Stadtoberhauptes fanden sich aber auch Impulse zum Nachdenken. Emotionale Themen, die die Gesellschaft im Moment weltweit beschäftigen, wurden ebenso behandelt wie Polarisierung, Populismus und geschürte Ängste. Nach den Ehrungen verdienter Persönlichkeiten, stand Unterhaltung am Programm. Kabarettist Clemens Maria Schreiner begeisterte das Publikum mit einer geistreichen Reise vom Kleinen ins Große und vom Hundertsten ins Tausendste.

Musik und Karikatur

Dezent präsent war in den späten Abendstunden das Ensemble Wiff & Hanzhanz. Sie luden mit viel Musik zum Hören, Tanzen aber auch zum daneben Plaudern ein. Ganz persönliche Erinnerungen an den wunderbaren Abend zauberte Schnellzeichner und Karikaturist Marc Mühlberger. Gekonnt schuf er besondere Momentaufnahmen, die die charakteristischen Merkmale der Portraitierten in den Vordergrund stellten.

Kulinarik

Das Polizeisportbuffet und das Cateringservice Franz Prandstetter sorgte für kulinarische Ausgewogenheit und Regionalität. Die Gäste durften sich über Köstlichkeiten aus den Häusern Maleninsky und Groschupfer freuen und Wein vom Ennser HofWeinGut Schmuckenschlager verkosten. Weitere edle Tropfen wurden von Weinhof Schenkenfelder präsentiert. Die zahlreichen Ehrungen können hier nachgelesen werden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ennser Sportklub mit torlosem Remis gegen Tabellenschlusslicht

Ennser Sportklub mit torlosem Remis gegen Tabellenschlusslicht

ENNS. In der 15. Runde der Bezirksliga Ost gastierte der Ennser Sportklub bei Bewegung Steyr und kam über ein torloses Unentschieden nicht hinaus. weiterlesen »

ASK St. Valentin siegt in Pregarten mit 4:2

ASK St. Valentin siegt in Pregarten mit 4:2

ST. VALENTIN. In der 18. Runde der OÖ-Liga gastierte der ASK Case IH Steyr St. Valentin bei der SPG Algenmax Pregarten und drehte innerhalb von zehn Minuten die Partie. weiterlesen »

154. Mitgliedervollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Enns

154. Mitgliedervollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Enns

ENNS. Gestern, Freitag, 22. März, fand die 154. Mitgliedervollversammlung in der Stadthalle Enns statt. Kommandant Alfred Stummer konnten über ein arbeits- und ereignisreiches Jahr 2018 ... weiterlesen »

Mission Energie-Checker: Volksschule Ennsdorf startet durch

Mission Energie-Checker: Volksschule Ennsdorf startet durch

ENNSDORF. Die Volksschule Ennsdorf macht sich auf zur Mission Energie-Checker. Bei diesem Projekt geht es darum, Energiefresser und unnötige Energieverschwendung aufzuspüren: Gelingt es, ... weiterlesen »

Union St. Florian unterliegt Oedt mit 1:0

Union St. Florian unterliegt Oedt mit 1:0

ST. FLORIAN. Die Sängerknaben der Union TTI St. Florian verlangten am 18. Spieltag der OÖ-Liga Tabellenführer Oedt alles ab, musste sich am Ende aber knapp geschlagen geben. weiterlesen »

Tips-Wahl zum Sympathicus 2019 in der Region Enns

Tips-Wahl zum Sympathicus 2019 in der Region Enns

ENNS/KRONSTORF/NIEDERNEUKIRCHEN/ASTEN. Im Jahr 2019 sucht Tips in Kooperation mit dem ORF OÖ und dem Land OÖ bei ihrer traditionellen Sympathicus-Wahl den beliebtesten Musikverein. Für den ... weiterlesen »

„Arbeit ist unsichtbar“ – Ausflug der SPÖ Ernsthofen ins Museum Arbeitswelt

„Arbeit ist unsichtbar“ – Ausflug der SPÖ Ernsthofen ins Museum Arbeitswelt

ERNSTHOFEN. Als kleines Dankeschön für die ganzjährige Unterstützung lud die SPÖ Ernsthofen zu einem Fraktions- und Mitarbeiter-Ausflug ins Museum Arbeitswelt. weiterlesen »

Schüler retten Leben: Ein „Überlebensprojekt“ der Musik-NMS Niederneukirchen

Schüler retten Leben: Ein „Überlebensprojekt“ der Musik-NMS Niederneukirchen

NIEDERNEUKIRCHEN. Der plötzliche Herztod gelte in der westlichen Welt als dritthäufigste Todesursache. Von 12.000 Menschen, die jedes Jahr in Österreich einen plötzlichen Herzstillstand ... weiterlesen »


Wir trauern