Lipödem: Eine Krankheit, über die wenig bekannt ist

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 31.07.2018 08:44 Uhr

ENNS. Viele Frauen leiden meistens schon ihr ganzes Leben lang daran – Lipödem – eine Krankheit, die dazu führt, dass sich Lymphflüssigkeit in den Beinen und Armen ablagert. Der Verein ChronischKrank, mit Hauptsitz in Enns, setzt sich für die Betroffenen ein.

Die ausgebildete Diätologin Jasmin Klammer hat sich in diesem Bereich spezialisiert und arbeitet bei ChronischKrank im Bereich Gesundheit und Ernährung.

Krankheitsbild

Die Erkrankung ist genetisch bedingt und führt bei den weiblichen Familienmitgliedern zu einer Fettverteilungsstörung. Auslöser kann eine hormonelle Disbalance sein, die zum Beispiel durch die Pille auftreten kann. Vor allem ausgeprägt ist die Krankheit in den Beinen. Im Bereich der Oberschenkel entstehen Schwellungen, die zu starken Schmerzen führen und den Alltag erschweren. Parallel dazu entstehen Krampfadern, die ebenfalls behandelt werden müssen.

Therapiemöglichkeiten

„Allein durch Diät und Sport ist keine komplette Heilung möglich“, so Klammer. Eine dauerhafte Lösung bietet eine lymphschonende Fettabsaugung (Liposuktion). Die Kosten dafür müssen selbst getragen werden, da die Gebietskrankenkasse nur im Einzelfall die Behandlungskosten übernimmt. Weiters empfiehlt die Diätologin ein Kraft- und Ausdauertraining oder auch Yoga und Pilates. „Geeignet sind Radfahren, Nordic Walken und besonders Schwimmen, da sich das Gewebe unter hohem Wasserdruck befindet“, sagt die Expertin, „auf Sportarten wie Reiten, Laufen oder Seilspringen sollte allerdings verzichtet werden, da diese Sportarten Erschütterungen des Gewebes mit sich tragen und für Lipödemerkrankte nicht geeignet sind.“

Ernährung

Das Lipödem ist bekannt dafür, diätresistent zu sein, kann aber durch eine ausgewogene Ernährung positiv beeinflusst werden. Eine isoglykämische Diät, also eine, bei der hohe Blutzucker- und Insulinwerte vermieden werden, wird empfohlen. Komplexe Kohlenhydrate, Hülsenfrüchte und Lebensmittel mit hohem Vitamin C-Anteil sollten auf dem Speiseplan stehen. Der Verein ChronischKrank hat eine Lipödem-Selbsthilfegruppe gegründet, die bereits 1.000 Mitglieder aus ganz Österreich unterstützt. Betroffene können sich via Facebook, E-Mail oder Telefon austauschen. In der Praxis der Schwestern Jasmin und Carmen Klammer findet am 13. September 2018 um 17.30 Uhr ein Vortrag über das Leben mit Lipödem statt. Um Voranmeldung wird unter „jasmin@klammer.at“ gebeten.

Serie in Tips

Aus gegebenem Anlass startet Tips in Kooperation mit ChronischKrank, im Speziellen mit Jasmin Klammer, eine „Gesundheits-Serie“, die wöchentlich veröffentlicht wird. Die Basis der Serie bildet Klammers Blog www.klammers.at.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ennser Sportklub mit torlosem Remis gegen Tabellenschlusslicht

Ennser Sportklub mit torlosem Remis gegen Tabellenschlusslicht

ENNS. In der 15. Runde der Bezirksliga Ost gastierte der Ennser Sportklub bei Bewegung Steyr und kam über ein torloses Unentschieden nicht hinaus. weiterlesen »

ASK St. Valentin siegt in Pregarten mit 4:2

ASK St. Valentin siegt in Pregarten mit 4:2

ST. VALENTIN. In der 18. Runde der OÖ-Liga gastierte der ASK Case IH Steyr St. Valentin bei der SPG Algenmax Pregarten und drehte innerhalb von zehn Minuten die Partie. weiterlesen »

154. Mitgliedervollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Enns

154. Mitgliedervollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Enns

ENNS. Gestern, Freitag, 22. März, fand die 154. Mitgliedervollversammlung in der Stadthalle Enns statt. Kommandant Alfred Stummer konnten über ein arbeits- und ereignisreiches Jahr 2018 ... weiterlesen »

Mission Energie-Checker: Volksschule Ennsdorf startet durch

Mission Energie-Checker: Volksschule Ennsdorf startet durch

ENNSDORF. Die Volksschule Ennsdorf macht sich auf zur Mission Energie-Checker. Bei diesem Projekt geht es darum, Energiefresser und unnötige Energieverschwendung aufzuspüren: Gelingt es, ... weiterlesen »

Union St. Florian unterliegt Oedt mit 1:0

Union St. Florian unterliegt Oedt mit 1:0

ST. FLORIAN. Die Sängerknaben der Union TTI St. Florian verlangten am 18. Spieltag der OÖ-Liga Tabellenführer Oedt alles ab, musste sich am Ende aber knapp geschlagen geben. weiterlesen »

Tips-Wahl zum Sympathicus 2019 in der Region Enns

Tips-Wahl zum Sympathicus 2019 in der Region Enns

ENNS/KRONSTORF/NIEDERNEUKIRCHEN/ASTEN. Im Jahr 2019 sucht Tips in Kooperation mit dem ORF OÖ und dem Land OÖ bei ihrer traditionellen Sympathicus-Wahl den beliebtesten Musikverein. Für den ... weiterlesen »

„Arbeit ist unsichtbar“ – Ausflug der SPÖ Ernsthofen ins Museum Arbeitswelt

„Arbeit ist unsichtbar“ – Ausflug der SPÖ Ernsthofen ins Museum Arbeitswelt

ERNSTHOFEN. Als kleines Dankeschön für die ganzjährige Unterstützung lud die SPÖ Ernsthofen zu einem Fraktions- und Mitarbeiter-Ausflug ins Museum Arbeitswelt. weiterlesen »

Schüler retten Leben: Ein „Überlebensprojekt“ der Musik-NMS Niederneukirchen

Schüler retten Leben: Ein „Überlebensprojekt“ der Musik-NMS Niederneukirchen

NIEDERNEUKIRCHEN. Der plötzliche Herztod gelte in der westlichen Welt als dritthäufigste Todesursache. Von 12.000 Menschen, die jedes Jahr in Österreich einen plötzlichen Herzstillstand ... weiterlesen »


Wir trauern