Das Klangfestival Gallneukirchen zeigt sich experimentierfreudig

Raphael Habringer Raphael Habringer, Tips Jugendredaktion, 18.08.2018 10:14 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Ende August wird die Stadtgemeinde wieder zur Bühne für Musik, Theater und Installationen. Das Klangfestival geht in seine zehnte Auflage.

Von 24. bis 26. August findet in Gallneukirchen das Klangfestival statt. Internationale und heimische Künstler decken dabei von Pop über Jazz bis hin zu Elektro-Sounds ein breites Feld ab. Zusätzlich bietet das Festival sechs Ausstellungen und drei Performance-Auftritte.

Allen Beiträgen liegt dabei der gemeinsame Nenner des Experimentellen und Unbekannten zugrunde. Und experimentell sind nicht nur die Programmpunkte, sondern auch die Veranstaltungsorte: Die alte Gallneukirchner Feuerwehrhalle wird zur Bühne für Live-Konzerte, die Alte Nähstube zum Ausstellungsraum und die Ruine Riedegg zum Theater.

„Durch die Bespielung dieser Objekte versuchen wir regionale Kräfte zu stärken und vorhandene Strukturen zu nutzen“, sagt Festivalleiter Thomas Auer. Für die Festivalgäste gibt es die Möglichkeit, in Gehdistanz zum Gelände zu campen. Nach Linz gelangen die Besucher per ­Shuttlebus (5 Euro), der jeweils nach den Konzerten verkehrt.

Ein Jodler zum Auftakt

Eröffnet wird das Festival am 24. August mit einer Jodel-Performance. Die Pianistin und ausgebildete Jodlerin Ingrid Schmoliner erarbeitet den Eröffnungs-Jodler gemeinsam mit Menschen aus der Region.

Fr-So, 24.-26. August 2018, Gallneukirchen

Tickets: kupfticket.at (Tag: 15 Euro, Festival: 30 Euro)

Info: www.klangfestival.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Moldawische Tätergruppe wurde ausgeforscht

Moldawische Tätergruppe wurde ausgeforscht

URFAHR-UMGEBUNG/ROHRBACH. In einer gemeinsamen Ermittlungsgruppe mit den Landeskriminalämtern OÖ und NÖ gelang es den Beamten der Kriminaldienstgruppen des Bezirkspolizeikommandes Rohrbach ... weiterlesen »

Geburt im Rettungsauto: Juliette hatte es eilig

Geburt im Rettungsauto: Juliette hatte es eilig

FELDKIRCHEN. Am Ostermontag setzten bei Carmen Ehrenmüller aus Feldkirchen die Wehen ein. Doch anstatt ihre Tochter im Krankenhaus zur Welt zu bringen, kam Juliette schon im Rettungsauto zur Welt.  ... weiterlesen »

Traberger Jugendkapelle lädt zum Jugendkonzert

Traberger Jugendkapelle lädt zum Jugendkonzert

Die Jungmusik lädt recht herzlich zum Jugendkonzert am Samstag, 4. Mai 2019 um 18:00 Uhr ins GH Kastner nach Traberg ein.  weiterlesen »

Auffahrunfall: Drei Verletzte

Auffahrunfall: Drei Verletzte

ENGERWITZDORF. Weil eine 35-Jährige aus dem Bezirk Perg aufgrund eines LKW´s stark abbremsen musste, kam es mit einem weiteren Wagen zu einem Auffahrunfall.  weiterlesen »

Starke Frauen in der Politik

Starke Frauen in der Politik

GALLNEUKIRCHEN Frauen leisten viel und das ist unglaublich viel wert, so der Tenor des Impulsreferats von Bundesrat Rosa Ecker, Frauenbeauftragte der FPÖ Oberösterreich und Gast in Gallneukirchen ... weiterlesen »

Rennrad-Trainingslager in Kroatien

Rennrad-Trainingslager in Kroatien

WALDING/KROATIEN. In Novigrad/Istrien veranstalteten die Naturfreunde Bike Guides Herbert Schöttl (Naturfreunde Walding) und sein Kollege Wolfgang Greisinger Naturfreunde Enns) erstmals ein Trainingslager ... weiterlesen »

Frau stürzte bei Wartungsarbeiten in Schacht

Frau stürzte bei Wartungsarbeiten in Schacht

SCHWEINBACH. Zu einer Personenrettung wurde die Feuerwehr Schweinbach am vergangenen Samstag gerufen, als eine Frau bei Arbeiten am Pool in einen Schacht stürzte.  weiterlesen »

Ottensheim: Bedeutende Bildersammlung könnte im Alten Amtshaus Heimat finden

Ottensheim: Bedeutende Bildersammlung könnte im Alten Amtshaus Heimat finden

OTTENSHEIM. Der Initiator eines Museums im Alten Amtshaus der Gemeinde ist der Wiener Galerist Josef Schütz. Er betreibt erfolgreich zwei Galerien im ersten Bezirk in Wien unweit der Staatsoper.    ... weiterlesen »


Wir trauern