Kulinarischer Kalender bietet viele Highlights für anspruchsvolle Gaumen

Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 14.09.2018 08:44 Uhr

GEINBERG. Das Haubenrestaurant Aqarium lädt auch im Herbst wieder zu außergewöhnlichen genussvollen Stunden ein. Managing Director Manfred Kalcher präsentierte mit dem Aqarium-Team die Highlights im Herbst.

„Der Kulinarische Halbjahreskalender hat bei uns schon Tradition. Wir gehen heuer ins dritte Jahr“, erzählt Manfred Kalcher.

Hochkarätige Kochevents

Besonders erwähnenswert sind drei hochkarätige Kochevents. Bereits am Donnerstag, 11. Oktober, kommt Heinrich Zehetner ins Aqarium. Er ist internationaler Olivenölexperte und mit dem „Oliven-Oscar“ ausgezeichnet. Der Oleomane verfeinert das 5-Gänge-Menü von 2-Haubenkoch Peter Reithmayr. Er reicht zu jedem Gang ein spezielles Olivenöl.

Bereits ein Monat später kommt am Donnerstag, 8. November, der Sternekoch Sascha Kemmerer aus der Kilian Stuba in Hirschegg ins Innviertel, um gemeinsam mit Peter Reithmayr ein Sternemenü auf die Teller zu zaubern.

Unter dem Titel „Stör(t) Sie Kaviar? wird es am Dienstag 4. Dezember regional. Gemeinsam mit Helmut Schlader, dem oberösterreichischen Alpenkaviarexperten dürfen die Gäste Kaviar verkosten und anschließend diesen im Menü erleben.

Alpenkaviar-Weltpremiere

Im Rahmen der Präsentation des Kulinarischen Kalenders feierte “Alpenkaviar - die Praline„ im Aqarium sozusagen Welt-premiere. Diese Ménage a trois manufaktiert von Chokolatier Wenschitz, verfeinert von Haubenkoch Peter Reithmayr und seinem Souschef Daniel Bernhauer ist eine Sünde wert. Als Zutaten wurden Alpenkaviar, edelste Schokolade und Champagner verwendet.

Weitere Infos und www.geinberg.com

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Großer Flohmarkt in der Messehalle

Großer Flohmarkt in der Messehalle

RIED. Der Flohmarkt der Rieder Rumänienhilfe Ritter findet von Donnerstag, 28. Februar bis Samstag, 2. März, in der Messehalle 12 statt. weiterlesen »

Vortrag: Giftfrei gärtnern

Vortrag: Giftfrei gärtnern

RIED. Erstmals setzen sechs Gesunde Gemeinden aus dem Bezirk Ried (Antiesenhofen, Eitzing, Mehrnbach, Ried, Utzenaich und Wippenham) ein starkes Zeichen für die Gesundheit in unserer Region. Gemeinsam ... weiterlesen »

Junge Freiheitliche luden zur Nacht der Patrioten

Junge Freiheitliche luden zur Nacht der Patrioten

TUMELTSHAM. Bereits zum dritten Mal lud die Freiheitliche Jugend Ried zu ihrer Nacht der Patrioten ein. Dabei war wie im Jahr zuvor die OX-Alm im Starmovie Ried/Tumeltsham der gesellige Veranstaltungsort. ... weiterlesen »

Sachhundekurs in Eberschwang

Sachhundekurs in Eberschwang

EBERSCHWANG. Der ÖHV Hundesportverein Eberschwang veranstaltet einen Sachkunde-Kurs gem. § 2 der Oö. Hundehalte-Sachkundeverordnung. Start ist am Freitag 8. März, um 19 Uhr in Eberschwang, ... weiterlesen »

Kleine Weste – großer Schutz: Warnweste für Kindergartengruppe

Kleine Weste – großer Schutz: Warnweste für Kindergartengruppe

KIRCHDORF. Besonders für noch nicht selbstständige Kinder ist es in der dunklen Jahreszeit wichtig, rechtzeitig von motorisierten Verkehrsteilnehmern erkannt zu werden. Der OÖ Zivilschutz ... weiterlesen »

Ehrungen für Musiker

Ehrungen für Musiker

ANTIESENHOFEN / REICHERSBERG. Ein wichtiger Programmpunkt der jährlichen Hauptversammlung des Musikvereins Antiesenhofen-Reichersberg im Gasthaus Knechtelsdorfer in Antiesenhofen waren Ehrungen. weiterlesen »

Löffler: Neuer Marketingleiter

Löffler: Neuer Marketingleiter

RIED. Jörg Tichy hat mit Fe-bruar die Marketingleitung bei Löffler übernommen. Damit verantwortet er alle strategischen und operativen Werbe- und Kommunikationsaktivitäten, sowie das ... weiterlesen »

Auch Hunde müssen in die Schule gehen

Auch Hunde müssen in die Schule gehen

OBERNBERG. Ob groß oder klein – gehorsam sollte jeder Hund sein. Der Grenzlandhundesportclub Obernberg startet am Samstag, 2. März, um 14 Uhr seinen Frühjahrskurs. Angeboten werden ... weiterlesen »


Wir trauern