25. Josefimarkt wartet heuer wieder mit Top-Programm auf

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 15.03.2018 11:45 Uhr

KÖNIGSWIESEN. „Ein schöner Josefstag ein gutes Jahr verheißen mag“, sagt der Volksmund. Ob sich der Wettergott von seiner freundlichen Seite zeigt, bleibt abzuwarten. Das Programm des 25. Josefimarkts am 18. und 19. März wird jedenfalls nichts zu wünschen übrig lassen.

Gottesdienst, Einzug der Fahrer und Reiter mit den Ehrengästen auf dem Marktplatz, Pferdeauftrieb und Bewertung – diese Programmpunkte sind am Josefitag, 19. März, ebenso fix wie die Gewerberoas bei den Wirtschaftstreibenden und die Verlosung wertvoller Preise.

Sonderpostamt auf dem Marktplatz

Im Sonderpostamt auf dem Marktplatz, bei dem die Postkutsche wieder vorfährt, gibt es die Jubiläums-Sondermarke samt Kuvert und Sonderstempel zum 25. Josefimarkt zu erwerben. Soweit zum Montagsprogramm. Doch bereits einen Tag zuvor, am Sonntag, 18. März, dürfen sich alle Pferdefreunde auf einen besonderen optischen Leckerbissen freuen:

Pferderassen-Vorstellung

Ab 14 Uhr präsentieren die Mitglieder des Vereins Mühlviertler Pferdezucht verschiedene Pferderassen wie Noriker, Haflinger, Warmblut, Freiberger, Huzulen und Isländer. „Es werden auch etliche Fohlen dabei sein, denn der erste Nachwuchs hat sich heuer schon eingestellt“, verspricht Franz Lumetsberger, Obmann der Mühlviertler Pferdezüchter. Insgesamt wird der Verein mit rund 30 Pferden auf dem Königswiesener Marktplatz präsent sein.

Holzrücken mit Noriker „Ferdl“

Im Showprogramm ist eine Holzrücken-Vorführung mit Bruno Nigsch geplant. Nach dem Bieranstich – das Freibier-Fass wird natürlich wieder mit dem originalgetreuen Bierwagen kutschiert – gibt es für die Besucher die Gelegenheit zum Kutschenfahren. Die Marktplatz-Wirte laden zum Abschluss des Sonntagsprogramms zur Wirtshausroas ein.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Pkw ging in Flammen auf

Pkw ging in Flammen auf

FREISTADT. Zu einem Pkw-Brand wurde die Feuerwehr Freistadt Samstag Früh gegen 4.45 Uhr in die Hessenstraße alarmiert. weiterlesen »

Turborosinen: „Frau 0.4 - fliag Hendl, fliag“

Turborosinen: „Frau 0.4 - fliag Hendl, fliag“

PREGARTEN. Drei Frauen. Drei Leben. Ein Dilemma. Die Turborosinen präsentieren Samstag, 2. März, um 19.30 Uhr, ihr Programm frau 4.O – fliag hendl, fliag! in der Bruckmühle Pregarten. ... weiterlesen »

Koalitions-Baby: Johanna Jachs ist schwanger

"Koalitions-Baby": Johanna Jachs ist schwanger

FREISTADT. Die Freistädter Nationalratsabgeordnete Johanna Jachs erwartet ihr erstes Baby.  weiterlesen »

Masern: Impfskepsis laut Hausärzten weit geringer als angenommen

Masern: Impfskepsis laut Hausärzten weit geringer als angenommen

FREISTADT. Bedeutend niedriger als angenommen ist offenbar die Skepsis in Bezug auf Impfungen. Die Mediziner aus der Region wollen den jüngsten Tips-Bericht über die Masernimpfung daher nicht ... weiterlesen »

Landesrat Podgorschek dankt Lebensrettern der Polizei Pregarten

Landesrat Podgorschek dankt Lebensrettern der Polizei Pregarten

PREGARTEN/LINZ. Zwei Beamte der Polizeiinspektion Pregarten hatten, wie berichtet, einen verunglückten Lenker aus seinem in der Kleinen Gusen versinkenden Auto gerettet. Durch das geistesgegenwärtige ... weiterlesen »

Ortsmeisterschaft auf der Mühlviertler Streif

Ortsmeisterschaft auf der Mühlviertler Streif

UNTERWEISSENBACH. Bei strahlendem Sonnenschein und exzellenten Pistenverhältnissen fanden jüngst die Schi-Ortsmeisterschaften am Wögererstein statt. weiterlesen »

Neuer Feuerwehrkommandant für den Bezirk Freistadt

Neuer Feuerwehrkommandant für den Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT/KEFERMARKT. Gruppenkommandant, Gerätewart, Zugskommandant, Kommandantstellvertreter, elf Jahre Kommandant der FF Kefermarkt, fünf Jahre lang Abschnittskommandant Freistadt-Süd, ... weiterlesen »

Fahrzeuglenker aus versunkenem Auto gerettet

Fahrzeuglenker aus versunkenem Auto gerettet

UNTERWEITERSDORF. Riesenglück hatte ein Autolenker, dessen Pkw aufgrund von Straßenglätte von der Fahrbahn abgekommen war. Sein Fahrzeug hatte sich überschlagen und kam auf dem Dach ... weiterlesen »


Wir trauern