Kindergarten: Wenig Abmeldungen in Linz

Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 09.02.2018 16:00 Uhr

LINZ. Während in anderen Orten bis zu 50 Prozent der Kinder aufgrund der neuen Regelung von der Nachmittagsbetreuung abgemeldet werden, dürfte es in Linz rund jedes 10. Kind sein.

Seit 1. Februar 2018 gilt die vom Land Oberösterreich verordnete kostenpflichtige Nachmittagsbetreuung in Kindergärten. Der Linzer Gemeinderat beschloss ein eigenes Tarifmodell. Dieses dürfte der Grund sein, warum in Linz bisher mit einer recht geringen Abmelderate gerechnet werden kann.

Prognose: 10 Prozent Abmeldungen

„Heute in der Früh waren wir bei acht Prozent, gestern bei sieben“, erklärt Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ). Basierend auf diesen Zahlen sind sich Luger und die zuständige Stadträtin Eva Schobesberger (Grüne) einig, dass vermutlich insgesamt rund 10 Prozent der Kinder von der Nachmittagsbetreuung abgemeldet werden. Das ist noch bis inklusive Montag, den 12. Februar möglich.

Nachmittagsbetreuung und Arbeitsplätze nicht gefährdet

Luger plädiert auch dafür, dass die Situation in Linz nicht dramatisiert werden sollte. Während in Gemeinden am Land nun, aufgrund der Abmeldungen keine Nachmittagsbetreuung mehr zustande komme, sei dies in Linz kein Problem. Unter anderem auch deshalb, da in der Landeshauptstadt mehrgruppige Kindergärten überwiegen. „Es gibt generell nur einen Kindergarten, der nur eine Gruppe hat“, erklärt Luger. Auch Arbeitsplätze seien in Linz keine gefährdet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Jagd: Über 900 Wildabschüsse in der Stadt

Jagd: Über 900 Wildabschüsse in der Stadt

LINZ. Wenn man an eine Stadt wie Linz denkt, kommt einem wohl kaum die Jagd in den Sinn. 17 Quadratkilometer Wälder gibt es im Linzer Stadtgebiet, bejagt werden die Gebiete Pöstlingberg, St. ... weiterlesen »

Zeugen Jehovas und das Blut - Der Kinofilm Kindeswohl

Zeugen Jehovas und das Blut - Der Kinofilm "Kindeswohl"

Film Kindeswohl mit Emma Thompson.  weiterlesen »

Nach eskaliertem Streit: 37-jähirger Linzer festgenommen

Nach eskaliertem Streit: 37-jähirger Linzer festgenommen

LINZ. Im Saporoshjestraßepark in Linz ist ein Streit zwischen drei Linzern eskaliert. Ein 37-jähriger soll dabei laut Polizei auch ein Messer eingesetzt haben. Auch mit einem Plastiksessel wurde ... weiterlesen »

Sieben Freibäder nur für Kinder

Sieben Freibäder nur für Kinder

LINZ. Insgesamt gibt es in Linz sieben Freibäder in denen ausschließlich Kinder baden dürfen. weiterlesen »

Kurs: Neue Varroastrategie - Möglichkeiten der Bekämpfung der Varroamilbe

Kurs: Neue Varroastrategie - Möglichkeiten der Bekämpfung der Varroamilbe

Noch immer ist die Varroamilbe die größte Gefahrenquelle für unsere Bienen. Alle ImkerInnen sind gefordert, durch entsprechende Völkerführung und -behandlung dieser Gefahr vorzubeugen. ... weiterlesen »

UEFA Europa League: Großartigem LASK fehlten nur Augenblicke zur Topsensation

UEFA Europa League: Großartigem LASK fehlten nur Augenblicke zur Topsensation

LINZ/PASCHING. Trotz eines 2:1-Heimsieges gegen den türkischen Millionenklub Besiktas Istanbul musste sich der LASK nach der 0:1-Auswärtsniederlage im Hinspiel aus der UEFA Europa League verabschieden. ... weiterlesen »

2 Maskenausstellung der Astner-Seeteufeln

2 Maskenausstellung der Astner-Seeteufeln

2 Maskenausstellung der Astner-Seeteufeln weiterlesen »

Benefizkonzert Kaleidoskop für den Linzer Mariendom

Benefizkonzert "Kaleidoskop" für den Linzer Mariendom

LINZ. Mit Brass, Orgel und Gesang treffen gleich drei Klangwelten aufeinander, bei Kaleidoskop, einem Benefizkonzert im Mariendom zu Gunsten der Renovierung des Doms, am Freitag, 31. August, 20 Uhr. Tips ... weiterlesen »


Wir trauern