17

Mit Ansichtskarten offensiv in eine analoge Welt

Margarete Frühwirth Margarete Frühwirth, Tips Redaktion, 12.03.2018 08:09 Uhr

MAUTHAUSEN. Der Tourismusverband Mauthausen präsentierte kürzlich bei einer Pressekonferenz sein innovatives Programm für 2018 und geht analog neue Wege.  

Der historische Ortskern spielt bei der Präsentation des Donaumarktes eine wesentliche Rolle. Fotokünstler haben ihre Werke beigesteuert, um attraktive Ansichtskarten zu gestalten. Damit gehen die Touristiker offensiv einen Schritt zurück in die analoge Welt: „Die Ansichtskarte erlebt eine Renaissance - wir werden ab heuer Ansichten von Mauthausen verschenken und wollen damit bewirken, dass Mauthausen nicht ausschließlich als Gedenkstätte sondern auch als historischer Ort, als Ausflugsziel in das Bewusstsein der Menschen Eingang findet“, sagt Anita Peterseil zu ihrem Projekt.

Laszla von Prag und seine Welt

Eine Verdoppelung der bisherigen Bettenkapazität soll in der kommenden Saison für Touristen ein entsprechendes Angebot bieten. Eckpunkte, um ihnen einen Besuch des Donaumarktes schmackhaft zu machen, sind diverse Veranstaltungen und die beliebten Ortsrundgänge. „Das Angebot der Rundgänge mit dem Nachtwächter wird ab heuer erweitert durch 'die Welt mit Laszla von Prag' - einen interessanten Themenweg“, ließ Karl Heinz Sigl, Obmann des Heimat- und Museumsvereines wissen, der mit dem Tourismusverband eng zusammenarbeitet.

Ausflugs- und Kreuzfahrtschiffe - Donauradfähre - Sportboote

Mit Förderungen der Leader-Region soll dem Bedarf einer Bootsanlegestelle für Sportbootruderer entsprochen werden. Natürlich wird aber auch an die neuen Gäste der Avalon-Kreuzfahrtschiffe gedacht: „Sie werden verstärkt an Bord mit ländlichen Produkten verwöhnt und zusätzlich die Möglichkeit haben, mit Radtouren die Gegend zu erkunden - Besuche am Bauernhof inklusive“, sagt Gottfried Kraft, Obmann des Tourismusverbandes. Eine attraktive Verbindung mit dem Südufer der Donau stellt derzeit für Radfahrer die Donauradfähre dar. Ausflugspakete mit der Römerstadt Enns inklusive Ennshafen-Rundfahrten sollen Gäste verstärkt anlocken und ihnen ansprechende Angebote bieten. „Ich bin guter Dinge, dass wir das Jahr gut über die Bühne bringen“, ist Kraft von einer erfolgreichen Saison 2018 überzeugt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Perger Wochenmarkt verabschiedet sich in die Winterpause

Perger Wochenmarkt verabschiedet sich in die Winterpause

PERG. Am 21. Dezember findet für dieses Jahr der letzte Wochenmarkt am Freitag statt.   weiterlesen »

Rollstullfahrer und Helfer bei Wohnhausbrand getötet: Mühlviertler Gemeinde unter Schock

Rollstullfahrer und Helfer bei Wohnhausbrand getötet: Mühlviertler Gemeinde unter Schock

BAD KREUZEN. Eine furchtbare Tragödie ereignete sich heute kurz nach Mitternacht in einem Wohnhaus in der Gemeinde Bad Kreuzen.  weiterlesen »

Ruhestätte im gräflichen Forst

Ruhestätte im gräflichen Forst

KLAM. Seit rund zwei Jahren ist es im FriedWald Clam möglich, einen Baum oder Platz für Urnenbestattungen zu erwerben. weiterlesen »

PKW rutschte von der Fahrbahn und landete auf dem Dach

PKW rutschte von der Fahrbahn und landete auf dem Dach

BEZIRK PERG. Vermutlich aufgrund winterlicher Fahrbahnverhältnisse kam eine 57-jährige Linzerin auf der B3 im Ortsgebiet von Luftenberg von der Straße ab und stürzte in das dortige ... weiterlesen »

Wenn Musik die Seele berührt: Schüler der HTL Perg unterstützen Gäste im Volkshilfe-Tageszentrum

Wenn Musik die Seele berührt: Schüler der HTL Perg unterstützen Gäste im Volkshilfe-Tageszentrum

PERG/SCHWERTBERG. Musikhören macht Freude, weckt Erinnerungen und berührt die Seele. Das Tageszentrum der Volkshilfe Schwertberg geht daher neue Wege in der Betreuung ihrer an Demenz erkrankten ... weiterlesen »

Naarn wurde für Engagement bei Familie und Kinder ausgezeichnet

Naarn wurde für Engagement bei Familie und Kinder ausgezeichnet

NAARN. Im Rahmen einer festlichen Zertifikatsverleihung am 29. November in Sankt Wolfgang verlieh Familienministerin Juliane Bogner-Strauß gemeinsam mit dem Präsidenten des Österreichischen ... weiterlesen »

Weihnachtszirkus bietet am Donaupark-Areal beste Unterhaltung für die ganze Familie

Weihnachtszirkus bietet am Donaupark-Areal beste Unterhaltung für die ganze Familie

MAUTHAUSEN. Akrobatik vom Feinsten, Kamele, Ponys, Clowns und neuerdings auch Dinosaurier, das alles und noch viel mehr bietet der traditionelle OÖ Weihnachtszirkus von Alex Kaiser der vom 21. Dezember ... weiterlesen »

Einbrecher erbeuteten Tresor

Einbrecher erbeuteten Tresor

LANGENSTEIN. Bislang unbekannte Täter drangen heute Nacht durch Aufzwängen eines Fensters in ein Bürogebäude in Langenstein ein.  weiterlesen »


Wir trauern