Schüler der HTL Neufelden machten sich auf die Suche nach ihren Stärken

Sebastian Wallner Sebastian Wallner, Tips Redaktion, 08.03.2018 16:05 Uhr

NEUFELDEN. Was sind meine Stärken und was mache ich richtig gerne? Mit solchen Fragen durften sich die Schüler der HTL auseinandersetzten.

Gemeinsam mit dem Startup Innoviduum setzte man sich zum Ziel, die Stärken und Talente jedes einzelnen Schüler zu erkennen und sichtbar zu machen. In weiterer Folge können diese ins Berufsleben integriert werden.

„Oft ist es den Jugendlichen gar nicht so bewusst, welche Stärken in ihnen schlummern“, sagt Anna Pollhamer, Gründerin von Innoviduum. Sie sieht die Mission ihres Unternehmens darin, Menschen und Unternehmen zu befähigen, ihr volles Potenzial zu verwirklichen. Dazu entwickelt Innoviduum digitale Lösungen zur leichteren Umsetzung persönlicher Innovation.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Jäger kritisieren: Bewusstsein für den Wald als Wild-Lebensraum geht verloren

Jäger kritisieren: Bewusstsein für den Wald als Wild-Lebensraum geht verloren

BEZIRK ROHRBACH. Die Zunahme der unkontrollierten Freizeitnutzung in den heimischen Wäldern bereitet der Jägerschaft im Bezirk Rohrbach Sorgen. Der wiedergewählte Bezirksjägermeister ... weiterlesen »

Da werden Europaletten zu rasanten Gefährten

Da werden Europaletten zu rasanten Gefährten

NEUFELDEN. Eine Europalette dient als fahrbarer Untersatz, wenn am 24. August wieder das legendäre Palettenrennen auf den Neufeldner Serpentinen stattfindet. Wagemutige Piloten können sich schon ... weiterlesen »

In voller Fahrt den Hansberg hinunter

In voller Fahrt den Hansberg hinunter

ST. JOHANN. Eines der wohl coolsten Rennen der Saison steht am 9. März mit der Hansberg-Abfahrt bevor. weiterlesen »

Ehemaliger ÖVP-Mann steigt in St. Stefan-Afiesl für FPÖ in den Ring

Ehemaliger ÖVP-Mann steigt in St. Stefan-Afiesl für FPÖ in den Ring

ST. STEFAN-AFIESL/HELFENBERG. Überraschungen hat die FPÖ für die anstehenden Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen am 7. April in den beiden Fusionsgemeinden St. Stefan-Afiesl und Helfenberg ... weiterlesen »

Tabuthema Inkontinenz: Ambulanzteam im LKH Rohrbach kümmert sich um Betroffene

Tabuthema Inkontinenz: Ambulanzteam im LKH Rohrbach kümmert sich um Betroffene

ROHRBACH-BERG. Wenn lachen, niesen oder husten zum Problem wird, wird darüber kaum gesprochen. Unfreiwilliger Harn- oder Stuhlverlust bei Frauen ist ein Tabuthema. Dabei können Beratung und Behandlung ... weiterlesen »

Aigen-Schlägler Gemeinderat stimmte Kostenbeteiligung am Hallenbad zu

Aigen-Schlägler Gemeinderat stimmte Kostenbeteiligung am Hallenbad zu

AIGEN-SCHLÄGL. Einstimmig hat am Donnerstag Abend der Gemeinderat in Aigen-Schlägl das überarbeitete Finanzierungskonzept für das Bezirkshallenbad beschlossen. weiterlesen »

Jugendarbeiter aus Europa bildeten sich in Klaffer weiter

Jugendarbeiter aus Europa bildeten sich in Klaffer weiter

KLAFFER. Ein internationales Seminar zum Konzept Lernen durch Erleben brachte Jugendarbeiter aus Europa im Mühl-fun-viertel in Klaffer zusammen. weiterlesen »

Fünfjahreswertung: CL-Fixplatz zum Greifen nahe

Fünfjahreswertung: CL-Fixplatz zum Greifen nahe

Mit dem Sieg und den damit verbundenen 0,4 Punkten in der UEFA-Fünfjahreswertung überholt Österreich die Niederlande und ist nun mit 30,850 Punkten neuer Elfter. Dieser elfte Platz würde ... weiterlesen »


Wir trauern