Schüler der HTL Neufelden machten sich auf die Suche nach ihren Stärken

Sebastian Wallner Sebastian Wallner, Tips Redaktion, 08.03.2018 16:05 Uhr

NEUFELDEN. Was sind meine Stärken und was mache ich richtig gerne? Mit solchen Fragen durften sich die Schüler der HTL auseinandersetzten.

Gemeinsam mit dem Startup Innoviduum setzte man sich zum Ziel, die Stärken und Talente jedes einzelnen Schüler zu erkennen und sichtbar zu machen. In weiterer Folge können diese ins Berufsleben integriert werden.

„Oft ist es den Jugendlichen gar nicht so bewusst, welche Stärken in ihnen schlummern“, sagt Anna Pollhamer, Gründerin von Innoviduum. Sie sieht die Mission ihres Unternehmens darin, Menschen und Unternehmen zu befähigen, ihr volles Potenzial zu verwirklichen. Dazu entwickelt Innoviduum digitale Lösungen zur leichteren Umsetzung persönlicher Innovation.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kriminalisten legten moldawischer Tätergruppe das Handwerk

Kriminalisten legten moldawischer Tätergruppe das Handwerk

BEZIRK ROHRBACH/BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Monatelange Ermittlungen von Kriminalbeamten waren von Erfolg gekrönt: Kriminalbeamte aus Rohrbach und Urfahr-Umgebung haben in einer gemeinsamen Ermittlungsgruppe ... weiterlesen »

Kräutergemeinden aus dem Mühlviertel und Bayern verstärken ihre Partnerschaft

Kräutergemeinden aus dem Mühlviertel und Bayern verstärken ihre Partnerschaft

KLAFFER. Die schon bisher enge Zusammenarbeit zwischen den Kräutergemeinden Klaffer am Hochficht und Mauth/Finsterau in Bayern soll in eine offizielle Gemeindepartnerschaft münden. weiterlesen »

Auf 800 Meter Höhe wachsen die wertvollsten Kräuter

Auf 800 Meter Höhe wachsen die wertvollsten Kräuter

KLAFFER. Kurz ist die Vegetationsperiode auf der Kräuteralm. Schließlich liegt diese auf etwa 800 Meter Höhe. Dank dem rauen Klima wachsen hier oben aber sehr aromastarke Wildkräuter, ... weiterlesen »

Betriebsbaugebiete im Bezirk Rohrbach sind ausverkauft

Betriebsbaugebiete im Bezirk Rohrbach sind ausverkauft

ULRICHSBERG. Unter dem Motto Gemeinsam für Rohrbach, rückte der Landtag bei einem Treffen in Ulrichsberg die erfolgreiche Entwicklung und anstehende Projekte im Bezirk Rohrbach in den Vordergrund. ... weiterlesen »

Stift Schlägl im Zentrum von drei neuen Publikationen

Stift Schlägl im Zentrum von drei neuen Publikationen

AIGEN-SCHLÄGL. Heute schauen wir bewusst und dankbar in unsere Vergangenheit, sagte Abt Martin mit Blick auf die soeben neu erschienen Bücher über das Stift Schlägl. Am Dienstag Abend ... weiterlesen »

Neuer Verein will Jugendkultur in der Grenzregion fördern

Neuer Verein will Jugendkultur in der Grenzregion fördern

SCHWARZENBERG/BAYERN. Der Schwarzenberger Sebastian Hain nimmt sich gemeinsam mit sieben jungen Bayern um die Jugendkultur in der Grenzregion an und hat zu diesem Zweck einen Verein ins Leben gerufen. weiterlesen »

Buchpräsentation bei Genussabend - Verkaufserlös hilft Angelika

Buchpräsentation bei Genussabend - Verkaufserlös hilft Angelika

HELFENBERG. Sein Erstlingswerk präsentiert Reinhold Mitterlehner am Freitag im Gasthof Haudum und verkauft dieses zugunsten der verunglückten jungen Ahornerin Angelika Preining. weiterlesen »

Rallycrosser Alois Höller fährt in Ungarn wieder aufs Siegerstockerl

Rallycrosser Alois Höller fährt in Ungarn wieder aufs Siegerstockerl

OEPPING. Trotz zweimaliger Ausritte durfte sich Rallycrosser Alois Höller biem FIA-Zone-Lauf in Ungarn über eine Podiumsplatzierung freuen: Der Götzendorfer sah nach einem turbulenten Rennen ... weiterlesen »


Wir trauern