Die Freude am Sport steht beim Heldenlauf in Zeiss im Vordergrund

Laura Voggeneder Online Redaktion, 24.04.2019 10:26 Uhr

NEUMARKT. Wer sich schon immer einmal an einem Hindernislauf versuchen wollte, ist beim „Sport 2000 Roth Heldenlauf Zeiss“ der Freiwilligen Feuerwehr Zeiss am 3. August genau richtig.

Hier warten keine schmutzigen Schlammhindernisse oder Klimmzugstangen auf trainierte Sportler, sondern abwechslungsreiche Aufgaben auf einer Strecke von etwa 5,3 Kilometern. Eine wesentliche Änderung zum Vorjahr ist die neue Streckenführung mit Start und Ziel beim Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Zeiss sowie einige neue Hindernisse.

Heuer können wieder Einzelläufer in verschiedenen Altersklassen und in Zweier-Teams antreten. Auf Blaulichtorganisationen und Vereine wartet eine eigene Wertungsklasse. Bei der Kostümwertung ist Kreativität gefragt.

Im Ziel geht's weiter

Für alle Finisher gibt es im Ziel eine Medaille. Nach der Siegerehrung findet ein gemütlicher Dämmerschoppen statt. Der Veranstalter, die Freiwillige Feuerwehr Zeiss, freut sich auf viele Besucher. Der Erlös der Veranstaltung dient dem Ankauf neuer Feuerwehrgeräte.

Samstag, 3. August

Start um 17.30 Uhr

FF Zeiss: Kronast 1, 4212 Kronast (Neumarkt)

Anmeldung, Informationen und mehr:

www.heldenlauf.at/zeiss

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






ARBÖ-„Pickerl“-Überprüfung in Freistadt: Fast ein Drittel der Gutachten negativ

ARBÖ-„Pickerl“-Überprüfung in Freistadt: Fast ein Drittel der Gutachten negativ

BEZIRK FREISTADT. In welchem Zustand die Autos im Bezirk Freistadt sind, hat der ARBÖ Freistadt erhoben. weiterlesen »

„Europa wählt, wir singen“

„Europa wählt, wir singen“

FREISTADT. Europa wählt, wir singen – unter diesem Motto lädt der VHS-Singkreis am Sonntag, 26. Mai um 18 Uhr zum Chorkonzert in den Salzhof ein.  weiterlesen »

Rallye-Sport: Sensationssieg von Martin Rossi Rossgatterer in Kärnten

Rallye-Sport: Sensationssieg von Martin "Rossi" Rossgatterer in Kärnten

NEUMARKT. So eine schwierige Rallye gleich zu gewinnen, ist unglaublich, sagt Martin Rossi Rossgatterer nach der 2. Murauer Rallye im kärnterischen St. Veit. Der Neumarkter Rallye-Pilot und sein Beifahrer ... weiterlesen »

Nach Wiederwahl: Energiebezirk Freistadt-Obmann hebt politische Wichtigkeit der Klimathematik hervor

Nach Wiederwahl: Energiebezirk Freistadt-Obmann hebt politische Wichtigkeit der Klimathematik hervor

BEZIRK FREISTADT. Der Windhaager Alfred Klepatsch wurde bei der Generalversammlung des Engergiebezirks Freistadt (EBF) als Obmann einstimmig wiedergewählt. Johannes Aistleitner aus Pregarten ist der ... weiterlesen »

Neumarkter Kameradschaftsbund feiert 125-jähriges Jubiläum

Neumarkter Kameradschaftsbund feiert 125-jähriges Jubiläum

NEUMARKT. Die Ortsgruppe des Kameradschaftsbundes feiert am Samstag, 25.Mai ihr 125-jähriges Bestehen in der Stockschützenhalle.  weiterlesen »

Saisonstart: FF Spörbichl lädt zum Feuerwehr-Feuerwehrfest mit Abschnittsbewerb

Saisonstart: FF Spörbichl lädt zum Feuerwehr-Feuerwehrfest mit Abschnittsbewerb

WINDHAAG. Die FF Spörbichl lädt zum Feuerwehr-Fest mit Abschnittsbewerb ein. Die Bewerbssaison startet somit am Samstag, 25. Mai um 11 Uhr.  weiterlesen »

Volksschüler liefen 206 Kilometer für guten Zweck

Volksschüler liefen 206 Kilometer für guten Zweck

TRAGWEIN. Schüler der VS Reichenstein liefen bei der Charity Veranstaltung Laufwunder von youngCaritas mit. Für jede gelaufene Runde wird an beeinträchtigte Menschen gespendet.  weiterlesen »

Waldfest Eibenstein: Comeback nach zehn Jahren

Waldfest Eibenstein: Comeback nach zehn Jahren

RAINBACH. Das legendäre Waldfest am Heidenstein in Eibenstein ist nach zehn Jahren zurück. Frisch herausgeputzt wird das erste Open-Air des Jahres am Samstag, 1. Juni stattfinden.  weiterlesen »


Wir trauern