Bei der Heimkehr von Anel Hadzic spielte die SV Ried Sturm Graz aus

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 26.08.2013 10:00 Uhr

RIED IM INNKREIS. Zu einem nächsten Geniestreich holte die SV Josko Ried aus. Nach einem hoch verdienten 3:0-Heimerfolg über Sturm Graz fehlen den noch ungeschlagenen Innviertlern nur zwei Zähler auf Tabellenführer Salzburg.

Nach den Treffern von Clemens Walch (2) und Julius Perstaller lüftete Cheftrainer Michael Angerschmid treffend das Rieder Erfolgsgeheimnis. „Die Mannschaft ist wehr willig und alle Spieler rufen auch im Training ab, was sie können. Jeder will sich ständig verbessern. Man hat schon in der Vorbereitung gesehen, dass wir relativ stabil sind. Uns kann jederzeit ein Tor gelingen. Wenn wir dann auch noch in der Defensive kompakt stehen, ist eben viel möglich.“ Noch einen Schritt weiter geht Torhüter und Kapitän Thomas Gebauer. „Wir funktionieren als Team super. Gegen starke Gegner kassierten wir weder in der Vorbereitung noch in der Meisterschaft eine Niederlage. Mit den Erfolgen steigt auch das Selbstbewusstsein.“ Hadzic als Gast in Ried Zum ersten Mal als Gegner „seiner“ Rieder trat Mittelfeldspieler Anel Hadzic auf. „Es war schon ein komisches Gefühl, gegen die SV Ried zu spielen. Die Fragen nach unseren Problemen nerven mich schon. Wenn man 0:3 verliert, hat man das auch verdient.“ Vor seinem Wechsel nach Graz trat der 24-Jährige seit seiner Kindheit im Innviertel nach dem Ball. Im Oktober 1999 wechselte Hadzic vom FC Andorf in die Akademie Ried und schaffte im Sommer 2007 den Sprung in den SVR-Profikader. Erster gegen Zweiter Nächster Gegner der SV Josko Ried ist auswärts Admira Wacker Mödling (Sa., 31. August, 19 Uhr). „Unser klares Ziel in Niederösterreich sind drei Punkte. Dann könnte es nach der Länderspielpause im Heimspiel gegen Salzburg (So., 15. September, 16.30 Uhr, Anm.) zum Duell Erster gegen Zweiter kommen“, hofft Angerschmid auf ein nächstes Erfolgserlebnis. Zuletzt musste sich die Admira Salzburg nur knapp mit 0:1 beugen.   WICHTIG!Aktuelle Sportergebnisse können jederzeit (auch am Wochenende) an folgende E-mail-Adresse geschickt werden: sport@tips.at
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sieg für Legendenteam

Sieg für Legendenteam

RIED. Sechs Mannschaften aus Sponsoren und Partnern traten am 12. Oktober zum 1. Wikinger Sponsorencup powered by Rieder Bier im Bundesschulzentrum Ried an. weiterlesen »

Orgelkonzert: Seltener Kunstgenuss

Orgelkonzert: Seltener Kunstgenuss

REICHERSBERG/MÜNSTEUER. Die Pfarrkirche von Münsteuer beherbergt eine der klangschönsten Barockorgeln Österreichs. Das 1712 vom fürsterzbischöflich-salzburgischen Hoforgelmacher ... weiterlesen »

Unter dem Motto „Ausbruch aus der Anstalt“ lädt die HTL Ried zum Ball ein

Unter dem Motto „Ausbruch aus der Anstalt“ lädt die HTL Ried zum Ball ein

RIED. Am Samstag, 20. Oktober ist es wieder soweit – unter dem Motto Ausbruch aus der Anstalt – In 5 Jahren durchgeflext laden die Maturanten der HTL Ried zum heurigen Maturaball in der Jahnturnhalle ... weiterlesen »

Rotes Kreuz und Sparkasse Ried-Haag: Partner für soziale Dienste

Rotes Kreuz und Sparkasse Ried-Haag: Partner für soziale Dienste

RIED. Die Sparkasse Ried-Haag und das Rote Kreuz Ried werden am Weltspartag und möglicherweise darüber hinaus zusammenarbeiten. weiterlesen »

Volleyball-Bundesliga: UVC Weberzeile Ried siegt klar in Amstetten

Volleyball-Bundesliga: UVC Weberzeile Ried siegt klar in Amstetten

RIED. Nach der unglücklichen Niederlage zum Meisterschaftsauftakt in Klagenfurt gelang dem UVC Weberzeile Ried mit einem 3:1-Auswärtssieg (25:17, 13:25, 25:17, 25:17) beim Austrian Volley Cup-Champion ... weiterlesen »

Schaurige Geschichten von mystischen Wesen, Hexen und der Unterwelt

Schaurige Geschichten von mystischen Wesen, Hexen und der Unterwelt

Lesung zur Blutnacht am 31.Oktober 2018, 19:30 Uhr in der alten Musikschule in Wippenham weiterlesen »

Musikmesse begeisterte mit großem Angebot und gelungenen Konzerten

Musikmesse begeisterte mit großem Angebot und gelungenen Konzerten

RIED. Vom begeisternden Konzert mit vielen jungen Musikern zum Messeauftakt am Mittwoch bis zum Schlussakkord des Jugendorchesters der LMS Ried am Sonntag war die 16. Music Austria ein voller Erfolg. weiterlesen »

Männergesangsverein 1912: G’sunga und g’spüt

Männergesangsverein 1912: G’sunga und g’spüt

RIED. Der Männergesangsverein 1912 veranstaltet auch heuer ein Konzert unter dem Titel Gsunga und gspüt. Als Gäste für den Abend am 19. Oktober in der Landesmusikschule haben die Sänger ... weiterlesen »


Wir trauern