Bergrettung nach Schneeschuhwanderung auf Wurzeralm

David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 11.02.2019 21:20 Uhr

SPITAL AM PYHRN. Zwei Frauen mussten aus alpiner Notlage gerettet werden. 

Zwei 30-jährige Frauen, eine aus Wien und die andere aus dem Bezirk Melk, unternahmen am 11. Februar, gegen 10 Uhr im Schigebiet Wurzeralm ohne entsprechende Ausrüstung, bei Schneefall, starkem Wind und aufgrund Nebels schlechter Sicht, eine Schneeschuhwanderung auf den sogenannten Stubwieswipfel. Nach circa zwei Stunden verloren sie aufgrund der Witterung die Orientierung und sie alarmierten per Notruf den Bergrettungsdienst (BRD).

Glimpflich ausgegangen

Acht Mann des BRD Spital am Pyhrn konnten rasch in das Einsatzgebiet gebracht werden und ein Alpinpolizist, welcher sich zeitgleich im Schigebiet Wurzeralm aufhielt, übernahm die weitere Koordination. Schlussendlich konnten die verirrten Schneeschuhwanderinnen gegen 13.30 Uhr auf einer Seehöhe von 1700 Meter kurz unterhalb des Gipfels des Stubwieswipfel angetroffen werden. Die Frauen wurden sicher in das Schigebiet zurück gebracht, sie erlitten leichte Unterkühlung.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Zusammenlegung der beiden neuen Mittelschulen ist abgeschlossen

Zusammenlegung der beiden neuen Mittelschulen ist abgeschlossen

Kirchdorf. Lange wurde die Zusammenlegung der beiden Neuen Mittelschulen vorbereitet, seit dem Schulbeginn gibt es nun nur noch die Neue Mittelschule - Musikmittelschule (NMS – MMS) Kirchdorf. weiterlesen »

Bezirksbauernball: Landjugend und Bauernschaft luden zum gelungenen Ballvergnügen

Bezirksbauernball: Landjugend und Bauernschaft luden zum gelungenen Ballvergnügen

MICHELDORF. Der Bezirksbauern- und Landjugendball im Freizeitpark in Micheldorf fand unter dem bewährten Motto Midanaund im Trachtn­gwaund statt. weiterlesen »

Generationswechsel in der Herzgruppe Kirchdorf/Krems

Generationswechsel in der Herzgruppe Kirchdorf/Krems

KIRCHDORF/KREMS. Hermann Wimmer folgt Walter Ebenhöchwimmer als Leiter der Herzgruppe, einer Selbsthilfegruppe für herzkranke Menschen in Kirchdorf. weiterlesen »

Jugendschutz: Oberösterreichs Alleingang bei den Ausgehzeiten erregt die Gemüter

Jugendschutz: Oberösterreichs Alleingang bei den Ausgehzeiten erregt die Gemüter

SPITAL/PYHRN. Seit 1. Jänner 2019 gilt die Bundesländer-Einigung auf ein einheitliches Jugendschutzgesetz. 35 Jahre lang wurde über dieses Thema verhandelt, nur mit Oberösterreich konnte ... weiterlesen »

Kirchdorfer Poly Schüler mit Finanzführerschein ausgezeichnet

Kirchdorfer Poly Schüler mit Finanzführerschein ausgezeichnet

KIRCHDORF/KREMS. Damit Jugendliche nicht in die Schuldenfalle tappen, bieten Schuldnerhilfe OÖ, das Sozialressort des Landes und die Arbeiterkammer Oberösterreich jungen Menschen Kurse an, ... weiterlesen »

Erfolgreicher Biathlon-Nachwuchs

Erfolgreicher Biathlon-Nachwuchs

ROSENAU AM HENGSTPASS/WINDISCHGARSTEN. Kaiserwetter und ein optimal vorbereitetes Wettkampf-Stadion bot sich den zahlreichen Startern, Betreuern und Fans, die es am Wochenende in die Biathlon- und Langlaufarena ... weiterlesen »

Mit Spezialitäten beim Gast punkten

Mit Spezialitäten beim Gast punkten

STEINBACH/STEYR. Die Bezirksbauernkammer Kirchdorf-Steyr will die Zusammenarbeit von Direktvermarktern und Wirten weiter stärken. weiterlesen »

Kontrolle – kein Problem

Kontrolle – kein Problem

BEZIRK KIRCHDORF.  Alles dokumentiert? Zu diesem Thema fand vergangenen Mittwoch im Holzhaus 1, dem neuen Standort der Landwirtschaftskammer Kirchdorf Steyr, der bäuerliche Jung­unternehmer-Empfang ... weiterlesen »


Wir trauern