Josef Kleinrath ist neuer Projektkoordinator für die Landesausstellung 2019

Michael J. Payer Michael J. Payer, Tips Redaktion, 09.04.2018 10:42 Uhr

WIENER NEUSTADT. Die Landesausstellung 2019 bekommt einen neuen Koordinator für die Aktivitäten in der Stadt und der Region. Josef Kleinrath folgt dem bisherigen Projektkoordinator Christoph Vielhaber, der mit 4. Juni als Geschäftsführer in die Tourismusdestination Wienerwald wechselt.

„Ich bedanke mich bei Christoph Vielhaber für sein Engagement zur Vorbereitung der Landesausstellung 2019. Seine Vorarbeiten sind ganz wesentliche Eckpfeiler für die Entwicklung des Rahmenprogramms in der Stadt Wiener Neustadt und der gesamten Region. Für seine neue Aufgabe im Wienerwald wünsche ich ihm alles erdenklich Gute“, sagt Bürgermeister Klaus Schneeberger (ÖVP).

Kleinrath neuer Koordinator

Josef Kleinrath ist in Bromberg aufgewachsen und lebt seit vielen Jahren in Wiener Neustadt. Ab 1996 war er bei den Niederösterreichischen Nachrichten tätig. Zunächst als freier Mitarbeiter, in weiterer Folge als Leiter der Redaktionen in Bruck an der Leitha, Baden und Wiener Neustadt, letztlich – parallel zur Redaktionsleitung in Wiener Neustadt – als Chef vom Dienst für das südliche Niederösterreich. Zuletzt war Josef Kleinrath für Public Relations an der Fern-FH Wiener Neustadt verantwortlich.

„Mit Josef Kleinrath bekommen wir einen Projektkoordinator, der unser Motto “Stadt und Land mitanand„ besonders gut verkörpert. Als Kind der Buckligen Welt und jemand, der Wiener Neustadt in seinem Herzen trägt, ist er die beste Besetzung dieser Drehscheiben-Funktion. Neben der Fortführung des Organisationsaufbaues wird es insbesondere seine Aufgabe sein, die Bewohnerinnen und Bewohner Wiener Neustadts und der Region für die Landesausstellung 2019 zu begeistern“, ist sich Schneeberger sicher.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bouldern: Ein Park, ein Block, viel Spaß

Bouldern: Ein Park, ein Block, viel Spaß

WIENER NEUSTADT. Tips-Redakteur Michael J. Payer war diesmal bei den Naturfreunden im Stadtpark zu Gast, um sich erstmals dem Bouldern zu widmen. Für Kletterbegeisterte gibt es jede zweite Woche im ... weiterlesen »

Goldene Stadtwappennadel für Ernestine Stickler

Goldene Stadtwappennadel für Ernestine Stickler

WIENER NEUSTADT. Bürgermeister Klaus Schneeberger (ÖVP) überreichte Ernestine Stickler anlässlich ihres 90. Geburtstages in Anerkennung und Würdigung ihres Wirkens für die ... weiterlesen »

Achtersee bekommt Beachvolleyballplatz

Achtersee bekommt Beachvolleyballplatz

WIENER NEUSTADT. Nach dem erfolgreichen Start des Beach Clubs Himmelblau vor rund zwei Wochen wird der Naturbadeteich, der bei freiem Eintritt nutzbar ist, weiter ausgebaut. Den Bau des Beachvolleyballplatzes ... weiterlesen »

Krebs: zusätzliche Behandlungsoption bei MedAustron

Krebs: zusätzliche Behandlungsoption bei MedAustron

WIENER NEUSTADT.  Das Krebsbehandlungs- und Forschungszentrum MedAustron erweitert seine Behandlungsmöglichkeiten: konnte zu Beginn die Bestrahlung von Tumoren nur horizontal erfolgen, so  ... weiterlesen »

Parken: mit Karte zahlen ab sofort möglich

Parken: mit Karte zahlen ab sofort möglich

WIENER NEUSTADT. Die wnsks GmbH betreibt für die Stadt Wiener Neustadt insgesamt 43 Parkscheinautomaten in den Kurzparkzonen. Bei den 26 moderneren Parkscheinautomaten (Technics Automaten), die unmittelbar ... weiterlesen »

Festnahme: zwölf Kilo Cannabiskraut verkauft

Festnahme: zwölf Kilo Cannabiskraut verkauft

WIENER NEUSTADT. Beamte des operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos Wiener Neustadt konnten im Zuge umfangreicher Erhebungen einen 20-jährigen afghanischen Staatsbürger aus  ... weiterlesen »

Zeugen Jehovas erklären den Medien den Krieg

Zeugen Jehovas erklären den Medien den Krieg

Zahlreiche negative Medienberichte über einen systematisch skandalösen Umgang mit Missbrauchsfällen zwang die Religionsgemeinschaft zu einem umfassenden Gegenschlag auszuholen. weiterlesen »

Wiener Neustadt: A1-Handyparken ab sofort möglich

Wiener Neustadt: A1-Handyparken ab sofort möglich

WIENER NEUSTADT. Seit dieser Woche ist Wiener Neustadt im Handyparken-System von A1 integriert. Zusätzlich zu den bisherigen Buchungs- und Zahlungsmöglichkeiten können die Gäste ... weiterlesen »


Wir trauern