Josef Kleinrath ist neuer Projektkoordinator für die Landesausstellung 2019

Michael J. Payer Michael J. Payer, Tips Redaktion, 09.04.2018 10:42 Uhr

WIENER NEUSTADT. Die Landesausstellung 2019 bekommt einen neuen Koordinator für die Aktivitäten in der Stadt und der Region. Josef Kleinrath folgt dem bisherigen Projektkoordinator Christoph Vielhaber, der mit 4. Juni als Geschäftsführer in die Tourismusdestination Wienerwald wechselt.

„Ich bedanke mich bei Christoph Vielhaber für sein Engagement zur Vorbereitung der Landesausstellung 2019. Seine Vorarbeiten sind ganz wesentliche Eckpfeiler für die Entwicklung des Rahmenprogramms in der Stadt Wiener Neustadt und der gesamten Region. Für seine neue Aufgabe im Wienerwald wünsche ich ihm alles erdenklich Gute“, sagt Bürgermeister Klaus Schneeberger (ÖVP).

Kleinrath neuer Koordinator

Josef Kleinrath ist in Bromberg aufgewachsen und lebt seit vielen Jahren in Wiener Neustadt. Ab 1996 war er bei den Niederösterreichischen Nachrichten tätig. Zunächst als freier Mitarbeiter, in weiterer Folge als Leiter der Redaktionen in Bruck an der Leitha, Baden und Wiener Neustadt, letztlich – parallel zur Redaktionsleitung in Wiener Neustadt – als Chef vom Dienst für das südliche Niederösterreich. Zuletzt war Josef Kleinrath für Public Relations an der Fern-FH Wiener Neustadt verantwortlich.

„Mit Josef Kleinrath bekommen wir einen Projektkoordinator, der unser Motto “Stadt und Land mitanand„ besonders gut verkörpert. Als Kind der Buckligen Welt und jemand, der Wiener Neustadt in seinem Herzen trägt, ist er die beste Besetzung dieser Drehscheiben-Funktion. Neben der Fortführung des Organisationsaufbaues wird es insbesondere seine Aufgabe sein, die Bewohnerinnen und Bewohner Wiener Neustadts und der Region für die Landesausstellung 2019 zu begeistern“, ist sich Schneeberger sicher.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Hier ist Entwicklung kein Zufall

Hier ist Entwicklung kein Zufall

WIENER NEUSTADT. Schon als Gerald Linshalm noch aktiv dem runden Leder hinterher jagte, hatte ihn das Thema Fitness, Ausdauer und Leistung interessiert. Heute ist er Leistungsdiagnostiker und hilft Profis ... weiterlesen »

Robotik: HTL Wiener Neustadt holte erneut den EM-Titel

Robotik: HTL Wiener Neustadt holte erneut den EM-Titel

WIENER NEUSTADT. Vom 16. bis 20. April fand die siebente Europameisterschaft in Robotik-Botball auf der Mittelmeerinsel Malta statt. Die HTL Wiener Neustadt entsandte 28 Schüler. Die Konkurrenz von ... weiterlesen »

Parken mit der Wiener Neustadt-Card

Parken mit der Wiener Neustadt-Card

WIENER NEUSTADT. Die Parkscheinautomaten der Innenstadt werden so umgerüstet, dass die Kurzparkgebühr künftig auch bargeldlos bezahlt werden kann. Wenn die WN-Card umgesetzt wird, kann die ... weiterlesen »

Bruchlandung am Flugfeld Ost

Bruchlandung am Flugfeld Ost

WIENER NEUSTADT. Aus unbekannter Ursache kam ein Pilot mit seiner zweisitzigen Maschine beim Landeanflug auf das Wiener Neustädter Flugfeld Ost von der Landebahn ab und auf der Grünfläche ... weiterlesen »

Bibliothek im Zentrum: Konzeptentwicklung schreitet voran

Bibliothek im Zentrum: Konzeptentwicklung schreitet voran

WIENER NEUSTADT. Die Bibliothek der FH Wiener Neustadt lud zum Austausch mit lokalen Vereinen und Einrichtungen, um einen der Konzeptschwerpunkte der neuen Bibliothek im Zentrum am FH City Campus ... weiterlesen »

Niederösterreichische Staatsmeister wurden geehrt

Niederösterreichische Staatsmeister wurden geehrt

Die Stadthalle Ternitz war gestern Abend der feierliche Rahmen für die Ehrung der niederösterreichischen Staatsmeister 2017. 146 Einzelstaatsmeister und 10 Mannschaftsstaatsmeister aus rund 40 ... weiterlesen »

ÖVP kam mit dem Rad zur Gemeinderatssitzung

ÖVP kam mit dem Rad zur Gemeinderatssitzung

WIENER NEUSTADT. Alle Stadt- und Gemeinderäte der Volkspartei Wiener Neustadt kamen zur gestrigen Sitzung des Gemeinderates mit ihrem Fahrrad. Mit der Aktion will die ÖVP auf kommende Initiativen ... weiterlesen »

Wie geht es eigentlich dem Triebwerk? Es bleibt! Vorerst.

Wie geht es eigentlich dem Triebwerk? Es bleibt! Vorerst.

WIENER NEUSTADT. Der Verein Jugend und Kultur ist stolz und wertet es als großen Erfolg, dass das Triebwerk noch immer Programm macht. Die Zukunft bleibt aber ungewiss. Nach der Halbierung der Förderung ... weiterlesen »


Wir trauern