Interview: Seraphim mit neuem Ziel vor Augen

Elisabeth Zeilinger, Leserartikel, 16.02.2016 11:01 Uhr

ZWETTL/LINZ. Mit der neuen EP „Debris“ melden sich die vier Indierocker von „Seraphim“ aus Zwettl wieder zurück. Wir trafen die Band zum Interview.

Tips: Wie kam es zur Bandgründung?

Seraphim: Aus diversen musikalischen Vorprojekten fand sich im Herbst 2006 Seraphim. Ein Wechsel in der Bandbesetzung vor drei Jahren brachte dann wieder neuen Schwung und neue Ziele in die Band. Die Trennung fiel uns allen damals nicht leicht und darum wollten wir mit den neuen Songs eine klare Abgrenzung zu der Band Seraphim aus früheren Jahren. Das Ergebnis daraus ist die neue EP.

Tips: Gibt es bei euch eine Aufteilung in Sachen Songwriting?

Seraphim: Songs werden grundsätzlich im Kollektiv geschrieben und während der ganzen Zeit viel diskutiert. In gemeinsamen Jam-Sessions in unserem neuen Proberaum in Schenkenfelden entstehen meistens die ersten Grundrisse für neue Songs, die dann nach und nach von uns weiter bearbeitet werden. Bei der neuen EP wurden diesmal unsere Song-Skizzen gemeinsam mit unserem Produzenten Alexander Wieser im Studio zu den jetzigen Songs geformt. Die Texte für die Songs schreibt Gregor und diese kommen dann immer am Schluss dazu.

Tips: Worum geht es in der neuen Single „Ilvy“?

Seraphim: In Ilvy geht es hauptsächlich um zwischenmenschliche Veränderungen bzw. das damit verbundene Auseinanderleben mit der Zeit. Der Song blickt dabei auf das Glück in der Vergangenheit in Relation auf das Unverständnis in der Gegenwart. Diese Zeitachse soll natürlich auch durch die Bilder in unserem Video zu Ilvy unterstützt werden. Der Name kommt von der Zeichentrickfigur „Ilvy“ aus Wickie und die starken Männer.

Tips: Worin liegt der Reiz in dem Genre Indierock für euch?

Seraphim: Der Vorteil darin liegt, dass das Genre nicht klar definiert ist. Da können wir alle unsere Ideen und Vorstellungen einbringen und zu unseren Songs zusammenfügen.

Tips: Was sind eure Zukunftspläne?

Seraphim: Die EP soll der Startschuss für ein neues Album sein. Deshalb sind wir jetzt dabei, neue Songs dafür zu schreiben. Natürlich wollen wir wieder mehr Konzerte spielen.

Hinweis

Seraphim EP-Präsentation,

am Freitag, 19. Februar,

Beginn: 21 Uhr,

Stadtwerkstatt Linz

www.seraphimland.com

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Josef Rathgeb: „Die Lehre ist für die Zukunft des Bezirkes enorm wichtig“

Josef Rathgeb: „Die Lehre ist für die Zukunft des Bezirkes enorm wichtig“

URFAHR-UMGEBUNG. In ganz Oberösterreich suchen Betriebe händeringend nach Lehrlingen. Und auch zwischen Walding. Puchenau, Gallneukirchen, Bad Leonfelden und Altenberg ist die Situation nicht ... weiterlesen »

Schneemassen schädigen heimische Bäume: Land OÖ hilft mit Geld aus Katastrophenfonds

Schneemassen schädigen heimische Bäume: Land OÖ hilft mit Geld aus Katastrophenfonds

URFAHR UMGEBUNG/OÖ. Zirka 200.000 Festmeter Schadholz sind in Oberösterreich durch den hohen Schneedruck entstanden. Auch Urfahr-Umgebung ist davon sowie von den damit verbundenen Gefahren betroffen. ... weiterlesen »

Maschinenring: Einsatz für Winterdienst

Maschinenring: Einsatz für Winterdienst

KIRCHSCHLAG. Rund 1.500 bäuerliche Dienstleister waren in den letzten Tagen rund um die Uhr im Einsatz. weiterlesen »

Trinkwasser ist für Bürgerinitiative in Gefahr

Trinkwasser ist für Bürgerinitiative in Gefahr

FELDKIRCHEN. Letzten Dezember entschied das Landesverwaltungsgericht über die Beschwerde der Marktgemeinde gegen den Bescheid der Bezirkshauptmannschaft in Sachen Schotterabbau am ehemaligen Landesgut ... weiterlesen »

Eine wichtige Entlastung für pflegende Angehörige

Eine wichtige Entlastung für pflegende Angehörige

WALDING. 14.30 Uhr. Eine Gruppe von Senioren löst gemeinsam ein Kreuzworträtsel. Es wird gelacht und gescherzt. Gemeinsame Aktivitäten sind aber nur ein Aspekt des Tageszentrums im Bezirksseniorenheim ... weiterlesen »

Besuch „Im Schöffl“ hält fit

Besuch „Im Schöffl“ hält fit

Ihren 102. Geburtstag feierte Frau Zita Aschinger mit einem Besuch beim Neujahrskonzert im Kulturhaus Im Schöffl in Engerwitzdorf. weiterlesen »

Gasflaschen landeten in Walding auf der Fahrbahn - Polizei sucht Lenker

Gasflaschen landeten in Walding auf der Fahrbahn - Polizei sucht Lenker

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Am 19. Jänner zwischen 11.15 und 11.30 Uhr verlor ein bislang unbekannter Lenker zwei je ca. 30 kg schwere Gasflaschen, die im Ortsgebiet von Walding auf der Fahrbahn landeten. ... weiterlesen »

Alpiner Skiweltcup: Mühlviertler Sieg beim Abfahrtsklassiker in Wengen

Alpiner Skiweltcup: Mühlviertler Sieg beim Abfahrtsklassiker in Wengen

GRAMASTETTEN. Den vierten Weltcupsieg in seiner alpinen Skikarriere feierte Vincent Kriechmayr vom TVN Sparkasse Colop Wels. Der 27-Jährige aus den Reihen der Energie AG Sportfamilie gewann ... weiterlesen »


Wir trauern